m

Kreativschmiede Kathrin Wolf

  /  Hochzeit   /  Hochzeitsrituale

Hochzeitsrituale

Für die meisten Brautpaare ist es wichtig, in ihre Trauung Hochzeitsrituale einzuplanen.

Du bist gerade an der Planung deiner Traumhochzeit und sie soll natürlich unbeschreiblich schön werden? Dann plane doch ein Hochzeitsritual mit in deine Trauung ein. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten.

Und ein paar Rituale sowie Anregungen möchte ich dir hier mitgeben, die du natürlich auch kombinieren kannst.

1. Hochzeitsritual: Sandzeremonie zur freien Trauung

Die Sandzeremonie ist eine romantische Ergänzung für eine individuelle Trauung, kann natürlich auch bei einer standesamtlichen Trauung mit eingebunden werden.

Was wird benötigt für die Sandzeremonie?

Für diese Zeremonie benötigt ihr 3 Glasgefäße. 2 sind befüllt mit verschieden farbigem Sand und 1 leeres Gefäß, dass von euch gemeinsam befüllt wird. 

Die Sandzeremonie wird meisten nach dem Austausch der Ringe gemacht, aber ihr könnt das gerne individuell an eure Wünsche und Vorstellungen anpassen. 

Was ist die Bedeutung der Sandzeremonie?

Wie man die einzelnen Sandkörner nicht mehr trennen kann, so kann auch das Brautpaar nicht mehr getrennt werden. Die Sandzeremonie zeigt somit die enge Verbundenheit des Brautpaares.

Wie ist der Ablauf der Sandzeremonie?

Das leere Gefäß steht in der Mitte und ihr schüttet abwechselnd einen Teil des Sandes in das Gefäß und gemeinsam die letzten Reste. Danach wird das Gefäß verschlossen und dient zukünftig als Erinnerung für das Brautpaar. 

2. Hochhzeitsritual: Baum pflanzen nach der Trauung

Ihr planzt gemeinsam einen neuen Baum. Er wächst beständig von Jahr zu Jahr, genauso wie ihr an euren Herausforderungen wachsen werdet und gemeinsame Stärke entwickelt!

Passend zu der Zeremonie kannst du kleine Gastgeschenke an deine Lieben geben – z.B. kleine Reagenzgläser mit Korken, die mit Blumensamen gefüllt sind. Sol können eure Gäste sie zu Hause verstreuen und haben immer eine besondere Erinnerung an eure Traumhochzeit.

3. Hochzeitsritual: die Zeitkapsel - zurück in die Vergangenheit

Sucht euch eine schöne Holzkiste aus und befüllt sie nach der Trauung mit Gegenständen oder Briefen. Schreib vor der Hochzeit einen Liebesbrief an deinen Schatz oder warum du dich in ihn verliebt hast. Er tut dies auch. Legt eine Flasche Wein mit 2 Gläsern in die Kiste oder einen Zettel mit den Wünschen für eure gemeinsame Zukunft. Hier dürft ihr ganz kreativ sein! An den Hochzeitstagen oder anderen besonderen Ereignissen, z.B. Geburt, Taufe, dürft ihr die Kiste öffnen und lasst euch in die Vergangenheit zurücktragen.

4. Hochzeitsritual: die Hochzeitskerze

Zündet gemeinsam nach der Trauung eine Hochzeitskerze an – vielleicht eine personalisierte mit euren Namen und Datum eurer Hochzeit. Die Flamme symbolisiert Liebe, Wärme und Geborgenheit und die tiefe Verbindung zwischen euch.

Benötigt ihr Hilfe bei der kompletten Vorbereitung eures Traumtags? Dann schreibt mir gerne über mein Anfrageformular eine Nachricht und wir besprechen im Detail bei einem Kaffee, wie ich euch bei der Hochzeitsplanung unterstützen kann. Ihr genießt entspannt die Vorfreude auf eure Hochzeit sowie euren großen Tag und ich setze eure Wünsche und Vorstellungen mit Liebe zum Detail um. 

Close

Hochzeitsplanerin mit Herz & Leidenschaft

Instagram

@kreativschmiedekathrinwolf

Folge mir

info@kathrin-wolf-hochzeiten.de