m

Kreativschmiede Kathrin Wolf

  /  Hochzeit   /  Tipps für eine stressfreie Hochzeit

Ich habe für euch ein paar Tipps für eine stressfreie Hochzeit zusammengefasst!

Es ist EUER GROSSER TAG: es geht um euch, um eure Liebe und vor allem um einen für euch stressfreien Tag ohne große Pannen und Katastrophen.

Meistens beginnt der Stress gleich nach dem Heiratsantrag! Die ersten Tage schwebst du auf Wolke 7 und dann beginnt das Kopfkino und alle möglichen Fragen tauchen auf. Um was sollte ich mich als erstes kümmern, wann verschicke ich die Safe the date und Einladungskarten und viele weitere Fragen.

Also erst mal durchschnaufen, denn ich habe hier ein paar Tipps für dich, die dir helfen werden, dich zu organisieren, wenn du keinen Hochzeitsplaner buchen möchtest.

Budget

Ganz wichtig: definiert euer persönliches Budget für die Hochzeit. Du möchtest keine bösen Überraschungen erlebten und mit einer Budgetkalkulation hast du einen guten Überblick über deine Ausgaben und was vom Budget noch übrig ist.

Location

Sobald das Budget steht, kannst du auch darangehen, die perfekte Location für euch auszusuchen. Vereinbart auf jeden Fall Besichtigungstermine und plant ein Probeessen, wenn die Location auch das Catering stellt.

Schaut im Vertrag auf versteckte Kosten, um Überraschungen im Nachhinein zu vermeiden.

Einladungskarten

Einladungskarten sollten auf jeden Fall sechs Monate vor der Hochzeit verteilt werden. So haben eure Gäste die Chance, sich den Tag für euch frühzeitig zu blocken und die Vorfreude ist da!

Dienstleister

Fotografen und Videografen sind meistens sehr gefragt. Daher fangt auch hier frühzeitig mit der Suche an. Sie haben am Tag der Hochzeit den Blick für alles und fangen eure schönen Momente ein, ohne, dass ihr sie überhaupt wahrnehmt.

Auch einen guter DJ sollte früh gesucht werden.

Möchtet ihr eine Kinderbetreuung haben? Wer macht die Floristik? Auch im Bereich der Floristik bieten einige „Probetische“ an.

Catering / Hochzeitstorte

Je nachdem, über wen ihr das Catering bucht, setzt ein Probeessen an. So könnt ihr euch sicher sein, dass es euch schmeckt. Dies gilt natürlich auch für die Hochzeitstorte.

Ablaufplan

Erstellt euch einen Ablaufplan für den Tag eurer Hochzeit. Achtet darauf, dass die einzelnen Punkte nicht zu dicht gedrängt sind und auch nicht zu weit auseinander liegen. Denn ihr möchtet weder Stress noch Langeweile haben.

Solltet ihr keine Hochzeitsplanerin an der Hand haben, bindet eure Trauzeugen in die Planung mit ein. 

Was gibt es sonst noch zu beachten

Denkt daran, den Standesamttermin zu fixieren. Dies ist bei den meisten Standesämtern frühestens 6 Monate vor dem Termin möglich. Sind eure Unterlagen und Pässe gültig, etc. 

Wie sieht euer Hochzeitstanz aus? Braucht ihr eventuell professionelle Hilfe einer Tanzlehrerin?

Sollen eure Gäste kleine Gastgeschenke erhalten und wenn ja, wer verteilt sie?

Dies sind ein paar Anregungen, die ich euch mit meinem Blogbeitrag mitgeben möchte. 

Es sind viele Punkte zu beachten und auch der Tag eurer Hochzeit soll reibungslos ablaufen und im besten Fall für euch absolut stressfrei. Dafür bin ich als Hochzeitsplanerin gerne da. Schreibt mich an und wir besprechen eure Wünsche und Vorstellungen in einem ersten kostenlosen Gespräch.

Wenn ich gemeinsam mit euch planen darf, dürft ihr euch zurücklehnen und die Vorfreude genießen. Denn der Alltag und Arbeitstag bietet genug stressige Zeiten.

Ich freue mich, euch persönlich kennenzulernen.

Liebe Grüße

Kathrin

Post a Comment

Close

Hochzeitsplanerin mit Herz & Leidenschaft

Instagram

@kreativschmiedekathrinwolf

Folge mir

info@kathrin-wolf-hochzeiten.de